Kontakt

Stadt Zörbig
Markt 12
06780 Zörbig
Nahe am Stadtzentrum und doch am Rande der Stadt erheben sich auf einem Hügel Schloss und Schlossturm. An den Resten der Burgmauern und des ehemaligen Grabens ist der beträchtliche Umfang der einst wettinischen und später ...
weiterlesen...

1779 kommt das Rittergut Quetz durch die Heirat Luise Ernestine von Möllendorf und Helmut Moritz von Graevenitz in den Besitz derer von Graevenitz. Am 14. April 1788 war die Grundsteinlegung für das Quetzer Schloss. ...

weiterlesen...

Im Mittelalter war das heutige Gut in Siegelsdorf . Der Ort Siegelsdorf war ein Rittergutsdorf. Dessen letzte Gutsherren, die Maquets, französische Emigranten aus den Hugenottenkriegen waren. ...

weiterlesen...
Nahe der Stadt Zörbig wurde die Hofanlage Rittergut Mößlitz 1692 erstmals urkundlich erwähnt. Das im spätklassizistischem Stiel errichtete Haupthaus mit seinen Nebengebäuden und ein ca. 18 ha großes Gelände ...
weiterlesen...
Das alte Schloss in einem der beiden freien Höfe muss in der Nähe des Ortseinganges gestanden haben, entweder im jetzigen Hofgarten an der Wallstraße hinter dem sorbischen Vorwall oder zwischen Wallstraße, Querstraße und ...
weiterlesen...