Kontakt

Stadt Zörbig
Markt 12
06780 Zörbig

Johann August Heller

Der Arzt Dr. med. J. A. Heller (12.04.1782 - 20.09.1854 in Halle), der 30 Jahre hier tätig war, stiftete gemeinsam mit seiner Frau Emma, geb. Kilger aus Zörbig einen Teil seines Vermögens für den Bau und die Unterhaltung einer Kinderbewahranstalt. Die Stadt gab 200 Reichstaler zum Ankauf des Grundstücks Hohe Straße 9. Ein Neubau, seit 1847 angestrebt, konnte nun endlich für die Kinder errichtet werden.

Am 10.10.1856 fand die Einweihung von "Hellers Stiftung" statt. Bis zu 60 Kinder fanden in der 1846 gegründeten Kinderbewahranstalt nun freundliche Aufnahme, anfangs betreut von der Kindergärtnerin Therese Wagenknecht. Damit besitzt Zörbig den ältesten Kindergarten Deutschlands, der seit seiner Gründung bis zur Gegenwart ununterbrochen in Betrieb ist.